Gefüllte Hörnchen

Diese Hörnchen lassen sich schnell mal zwischendurch backen und schmecken mit unterschiedlichen Füllung. Frisch schmecken sie am besten.

  1. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen.
  2. Zucker und Margarineflocken auf den Mehlrand verteilen. Zerbröselte Hefe in die Mulde geben und mit ca. 125 ml warmer Milch zu einem dicken Brei verrühren.
  3. Hefebrei 10 min gehen lassen.
  4. Nun vom Rand in die Mitte alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Gegebenenfalls noch etwas warme Milch zugeben bis der Teig sich von der Schüssel löst.
  5. Teig zu einer Kugel formen. Schüssel mit Tuch abdecken und ca. 20 min bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  6. Den Teig zu einem Kreis (40 cm) ausrollen und von der Mitte her in gleichmäßige Tortenstücke schneiden. ( ca. 16 Stück)
  7. Auf die einzelnen Stücke jeweils einen TL Pflaumenmus geben und vom breiten Ende her aufrollen. Nochmal kurz gehen lassen und bei 200°C (Ober- Unterhitze) für ca. 15-20 min backen.
  8. Noch warm mit Puderzucker bestreuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.